Ausziehen mehr wissen · besser mieten · schöner wohnen

Diese Mieterrechte solltest Du kennen und beim Auszug berücksichtigen

Du möchtest aus deiner Wohnung ausziehen und weißt nicht, ob du diese noch neu streichen musst? Dir wurde trotz unbefristetem Mietvertrag gekündigt? Als Mieter hast du bestimmte Rechte und Pflichten – wir informieren dich hier über Mietrechte, die du als Mieter unbedingt kennen solltest.




Schönheitsreparaturen beim Auszug?

Dein Vermieter verlangt, dass du die Wohnung vor dem Auszug neu streichst?

Bist du in eine unrenovierte Wohnung gezogen, musst du auch beim Auszug keine Schönheitsreparaturen wie Wände streichen oder Bohrlöcher zuspachteln durchführen. Abnutzungen durch vertragsgemäßen Gebrauch sind gemäß § 538 BGB nicht vom Mieter zu vertreten. Auch die Quotenhaftung wurde vom BGH gekippt – Mieter müssen keine anteiligen Renovierungskosten mehr zahlen, wenn sie vor Ablauf der Frist ausziehen (BGH VIII ZR 242/13).

Hat ein Mieter so lange in einer Wohnung gelebt, dass er über die vertraglich festgelegten Fristen für die nächste Renovierung hinauskommt, muss er allerdings doch streichen (BGH VIII ZR 185/14).


Kündigung trotz unbefristetem Mietvertrag?

Hat dein Vermieter den unbefristeten Mietvertrag gekündigt, braucht er dafür triftige Gründe.

Verhält sich der Mieter grob pflichtwidrig oder kann der Vermieter Eigenbedarf nachweisen, ist eine Kündigung gerechtfertigt.

Zum Eigenbedarf zählt zum Beispiel, wenn eine berufliche Nutzung, etwa für eine Anwaltskanzlei (BGH VIII ZR 330/11) vorgesehen ist. Wird im Haus allerdings eine andere Wohnung frei, muss der Vermieter den Mieter darüber informieren – sonst ist die Kündigung unwirksam (BGH VIII ZR 78/10).

Auch wenn der Eigentümer das komplette Wohnhaus abreißen will, darf ein unbefristeter Mietvertrag unter bestimmten Voraussetzungen gekündigt werden. Mögliche Voraussetzungen wären zum Beispiel, dass der Bauzustand nicht mehr heutigen Wohnverhältnissen entspricht, eine Sanierung nicht möglich ist und durch den geplanten Neubau moderne Wohnungen entstehen (BGH VIII ZR 155/10).

Bist du als Mieter mit der Mietzahlung im Rücksand, ist eine fristlose Kündigung ebenfalls gerechtfertigt – selbst wenn du nichts dafür kannst (BGH VIII ZR 175/14).


Service von MeineBleibe.com

Schau dich auf MeineBleibe.com in aller Ruhe um. Bei uns findest du neben den Bewertungen auch hilfreiche Downloadvorlagen wie zum Beispiel eine Umzugscheckliste mit Timeline, Mustermietverträge oder ein Wohnungsübergabeprotokoll.

MeineBleibe.com bietet Transparenz bei der Wohnungssuche – so werden potentielle Unannehmlichkeiten vermieden und ein harmonisches Mietverhältnis gefördert.