Score 1.9
von 7

Vermieter-Bewertung Henschelstraße 1a, 81249 München

Haus allgemein

Zustand des Hauses
Allgemeine Sauberkeit
Atmosphäre / Einrichtung
Familienfreundlichkeit
Behindertengerecht

Service der Hausverwaltung

Freundlichkeit
Kompetenz (Reklamation)
Rasche Mängelbeseitigung
Preis-/ Leistungsverhältnis

Lage & Umgebung

Einkaufs­möglichkeiten
Verkehrsanbindung
Restaurants & Bars
Freizeitmöglichkeiten
Geringe Lärmbelästigung

Entfernungen und Infrastruktur (Zu Fuß)

Einkaufs­möglichkeiten
nicht vorhanden
Internet­verbindung
Modem, max. 56 kbit/s
Geldinstitute
nicht vorhanden
Medizinische Versorgung
1 bis 5 Min.
Kino & Theater
nicht vorhanden
Restaurants & Bars
nicht vorhanden
Flughafen
nicht vorhanden
Parkmöglich­keiten
nicht vorhanden
Bahnanbindung
1 bis 5 Min.
Busanbindung
1 bis 5 Min.
Spielplätze
1 bis 5 Min.
Stadtzentrum
1 bis 5 Min.

Bewertungen unserer MeineBleibe-Community im Detail

Beschreibung Vermieter/Hausverwaltung

Grundvorraussetzung in der Wohnung zu wohnen, ist es, an den Wochenenden nicht da zu sein, weil es in der Wohnung keine Waschmaschine gibt und die der Vermieterin nicht mitbenutzt werden darf. Die Dusche ist in der Wohnung der Person, es kam einmal vor, dass als ich um ca 22:00 beim Duschen war, hieß es, dass das zu spät sei.
Die Vermieterin kündigte den Vertrag. Aber das war ungerechtfertigt und rechtswidrig. Unterstütztend zu dieser Kündigung kam noch eine E-Mail, in der die Person erklärte, dass ich zu viel Besuch hätte. Das mache sie daran fest, dass abends noch die selben Schuhe wie morgens vor meiner Tür standen. Um das festzustellen musste sie ein Stockwerk nach oben gehen, zweimal, ohne einen Grund zu haben nach oben zu laufen.
Mein Besuch war für mehrere Tage da, mit zusammenwohnen hatte das aber nichts zu tun. Ich bin eine kommunikative Person, ich hatte ihr von vorne herein angeboten anzumelden, wenn jemand zu Besuch kommt, ja sogar mein Duschen wollte ich anmelden, doch das hat sie abgelehnt. Statt ein klärendes Gespräch zu führen, bevor sie mir kündigt, suchte sie es im Nachhinein. Ich habe die Wohnung in einem besenreinen Zustand bekommen und genau so habe ich die Wohnung auch abgegeben. Mit einem kleinen Haufen an dreckiger Wäsche, weil die der Vermieterin gehört und sie auch angeboten hatte, diese zu waschen. Sie bemängelte den Zustand der Wohnung und dass die Wäsche nicht gewaschen ist. Die Möglichkeit für eine Berichtigung bot sie mir nicht an. Stattdessen zog sie für die Reinigung der gesamten Wohnung 150€ der Kaution ab. Dass ich nie das Bad geputzt hatte, machte sie mir zum Vorwurf, obwohl sie mich von den Pflichten enthoben hatte.
Bewertung hilfreich?

Für Fairmieter: Stellungnahme abgeben

Sie sind Vermieter der Mietwohnung oder Kundenbetreuer der zuständigen Hausverlwaltung?

Wir empfehlen Ihnen auf Bewertungen zu reagieren, eine Stellungnahme zur betreffenden Bewertung abzugeben und Ihre Sicht zu schildern. Tragen Sie so zur Klärung des Sachverhalts bei. Die Stellungnahme wird dann entsprechend, für jedermann sichtbar, unter der Bewertung veröffentlicht.

Ein gut betreuter, zufriedener Mieter = ein glücklicher Vermieter.


Haus allgemein

Zustand des Hauses
Allgemeine Sauberkeit
Atmosphäre / Einrichtung
Familienfreundlichkeit
Behindertengerecht

Service der Hausverwaltung

Freundlichkeit
Kompetenz (Reklamation)
Rasche Mängelbeseitigung
Preis-/ Leistungsverhältnis

Lage & Umgebung

Einkaufs­möglichkeiten
Verkehrsanbindung
Restaurants & Bars
Freizeitmöglichkeiten
Geringe Lärmbelästigung

Diese Bewertungen sind subjektive Meinungen von MeineBleibe-Nutzern und nicht die von MeineBleibe.com.