Score 2.4
von 7

Vermieter-Bewertung der Hintere Keilbergstraße 40, 93055 Regensburg

Haus allgemein

Zustand des Hauses
Allgemeine Sauberkeit
Atmosphäre / Einrichtung
Familienfreundlichkeit
Behindertengerecht

Service der Hausverwaltung

Freundlichkeit
Kompetenz (Reklamation)
Rasche Mängelbeseitigung
Preis-/ Leistungsverhältnis

Lage & Umgebung

Einkaufs­möglichkeiten
Verkehrsanbindung
Restaurants & Bars
Freizeitmöglichkeiten
Geringe Lärmbelästigung

Entfernungen und Infrastruktur (Zu Fuß)

Einkaufs­möglichkeiten
1 bis 5 Min.
Internet­verbindung
Keine Angabe
Geldinstitute
5 bis 15 Min.
Medizinische Versorgung
5 bis 15 Min.
Kino & Theater
15 bis 30 Min.
Restaurants & Bars
5 bis 15 Min.
Flughafen
mehr als 60 Min.
Parkmöglich­keiten
nicht vorhanden
Bahnanbindung
nicht vorhanden
Busanbindung
1 bis 5 Min.
Spielplätze
5 bis 15 Min.
Stadtzentrum
nicht vorhanden

Bewertungen unserer MeineBleibe-Community im Detail

Beschreibung Vermieter/Hausverwaltung

Wir sind in das Haus (135m² auf zwei Etagen - zwei abgeschlossene Wohnungen zu 850,-€ kalt) am 01.01.2013 eingezogen. Der Vermieter der die Straße weiter hinten wohnt, ein Haus ist dazwischen, begann nach kürzester Zeit uns mit Forderungen zu überraschen die wir anfangs noch in Kauf nahmen, die aber wohl seine Sicht auf die Macht über die Mieter so stärkte das es immer heftiger wurde. Von anfänglich alle sechs Wochen Fenster putzen und Moos aus den H-Steinen der Einfahrt zu kratzen wurde es so dreist das er auch Besucher anbrüllte um seinen Forderungen Nachdruck zu verleihen. Wir sollten im Januar Rasen mähen und Kinder durften nicht in der Einfahrt spielen, all das haben wir uns gefallen lassen aber als er heuer Pfingsten auf die Schwiegereltern losging weil die den Garten falsch bewässerten als wir im Urlaub waren haben wir ihm eindeutig zu verstehen gegeben das wir ab jetzt nur noch schriftlich kommunizieren werden. Diese Ansage hat ihn leider nur noch aggressiver gemacht und hat darin geendet das er meine Tochter und mich mit seinem Auto so stark bedrängt hat das wir Anzeige erstatten mussten. Nach einer Geldstrafe war diese Sache erledigt für ihn. Seinen Zorn auf uns hat es erneut verstärkt. Wir haben daraufhin gekündigt weil er uns Schläge androhte und wir um die Sicherheit des Kindes fürchten mussten. Seit 31.10.2014 sind wir aus dem Haus und seit letztem Wochenende steht es wieder zur Vermietung ausgeschrieben. Unbedingt Nachbarn fragen.

Preis- und Lageinformation

Baujahr etwa 1925. Immer wieder stückchenweise renoviert mit dem was grade zur Verfügung stand. Schimmel in einigen Räumen bekannt aber wir hatten keine Probleme damit. Keller feucht. Haus und Garten in Hanglage. Tolle Aussicht. Stadtrandlage. Zwei abgeschlossene Wohnungen vorhanden was wir besonders reizvoll fanden mit einer heranwachsenden Tochter. Preis war in Ordnung.
Hilfreich?

Für Fairmieter: Stellungnahme abgeben

Sie sind Vermieter der Mietwohnung oder Kundenbetreuer der zuständigen Hausverlwaltung?

Wir empfehlen Ihnen auf Bewertungen zu reagieren, eine Stellungnahme zur betreffenden Bewertung abzugeben und Ihre Sicht zu schildern. Tragen Sie so zur Klärung des Sachverhalts bei. Die Stellungnahme wird dann entsprechend, für jedermann sichtbar, unter der Bewerung veröffentlicht.

Ein gut betreuter, zufriedener Mieter = eine glücklicher Vermieter.


Haus allgemein

Zustand des Hauses
Allgemeine Sauberkeit
Atmosphäre / Einrichtung
Familienfreundlichkeit
Behindertengerecht
Preis-/ Leistungsverhältnis

Service der Hausverwaltung

Freundlichkeit
Kompetenz (Reklamation)
Rasche Mängelbeseitigung

Lage & Umgebung

Einkaufs­möglichkeiten
Verkehrsanbindung
Restaurants & Bars
Freizeitmöglichkeiten
Geringe Lärmbelästigung

Diese Bewertungen sind subjektive Meinungen von MeineBleibe-Nutzern und nicht die von MeineBleibe.com.