Score 2.8
von 7

Vermieter-Bewertung der Hohler Weg 30 32760, Detmold Erdgeschoss rechts

Haus allgemein

Zustand des Hauses
Allgemeine Sauberkeit
Atmosphäre / Einrichtung
Familienfreundlichkeit
Behindertengerecht

Service der Hausverwaltung

Freundlichkeit
Kompetenz (Reklamation)
Rasche Mängelbeseitigung
Preis-/ Leistungsverhältnis

Lage & Umgebung

Einkaufs­möglichkeiten
Verkehrsanbindung
Restaurants & Bars
Freizeitmöglichkeiten
Geringe Lärmbelästigung

Entfernungen und Infrastruktur (Zu Fuß)

Einkaufs­möglichkeiten
1 bis 5 Min.
Internet­verbindung
Keine Angabe
Geldinstitute
1 bis 5 Min.
Medizinische Versorgung
5 bis 15 Min.
Kino & Theater
nicht vorhanden
Restaurants & Bars
nicht vorhanden
Flughafen
nicht vorhanden
Parkmöglich­keiten
1 bis 5 Min.
Bahnanbindung
nicht vorhanden
Busanbindung
1 bis 5 Min.
Spielplätze
1 bis 5 Min.
Stadtzentrum
nicht vorhanden

Bewertungen unserer MeineBleibe-Community im Detail

Beschreibung Vermieter/Hausverwaltung

Die Wohnung wurde im Oktober 2013 fertig renoviert übergeben.
Schon nach ca. 6 Wochen zeigten sich im Bad und Wohnzimmer in jeweils einer Ecke (Hausecken) deutliche Schimmelbildungen.
Die Vermieterin beseitigte den Schimmel selbst sofort (sehr routiniert) und beteuerte, so etwas sei noch nie da gewesen und schleppte in den nächsten Tagen diverse "Experten" an, die uns allesamt mit ihrem Namen und dem Satz "Sie lüften falsch" begrüßten.
Zwei der "Experten haben dann nach Messungen bestätigt, dass es nicht am Lüften liegt. Das hörte die Vermieterin gar nicht gerne.
Im Frühjahr 2014 haben wir jemanden von der Schimmel- und Feuchte-Beratung der Verbraucherzentrale kommen lassen.
In seinem Bericht bestätigt er die Notwendigkeit baulicher Nachbesserungen.
Das Schimmelproblem wurde bis heute nicht gelöst. Auch der Einbau eines neuen Heitkessels hat an der Situation nichts geändert.
Die Nachtabsenkung funktioniert nicht, nachts ist die Heizung ab 23.00 h aus. Das Wasser läuft in Strömen die schlechten Alu-Fenster runter, sobald die Außentemperatur unter 5 Grad fällt. Die Raumtemperatur fällt nachts auf 13 Grad ab. Mehrfache Reklamation wurde nur zur Kenntnis genommen.
Nun ist wieder Winter. Im Herbst haben wir die Problematik noch einmal deutlich angesprochen, einzige Reaktion war der Einwurf des uns schon von Ende letzten Jahres bekannten Merkblattes von Haus und Grund "Wie lüftet man richtig". Handschriftlich hat die Vermieterin noch notiert, dass Wäschetrocknen in der Wohnung untersagt sei, stellt aber keinen Trockenraum zur Verfügung.
Vorgestern haben wir wieder in drei Räumen starken Schimmel beseitig, die Vermieterin reagiert auf nichts.
Wir haben mittlerweile gekündigt, und dies nicht nur wegen der Schimmelproblematik.
Die Vermieterin hat vom ersten Tag an alle derzeitigen Mieter terrorisiert. Müllkontrollen, Verbot des kompletten Schließens der Garage, Parkverbot vor der Garage usw. usf. Nach 6 Wochen haben wir das massiv mit ihr in Anwesenheit der anderen Mieter (die wegen der gleichen noch stärkeren Schimmelproblematik und dem Terror der Vermieterin aus der anderen Wohnung nach 3 Monaten wieder ausgezogen sind) geklärt! Keine Besserung!
Zwischendurch hat über uns ein weiterer Mieter gewohnt, der, außer der Schimmelproblematik, die gleichen Erfahrungen mit der Vermieterin gemacht hat und nach 3 Monaten wieder ausgezogen ist.
Die Vermieterin hat kein Interesse, irgendetwas zu ändern. Nach außen sieht das Grundstück 1a aus, renovieren beherrscht die Vermieterin perfekt. Wir haben uns leider blenden lassen.
Nachdem wir Ihr die Kündigung eingeworfen haben, will sie nicht mehr mit uns sprechen, geht uns komplett aus dem Weg. Egal, in 7 Wochen sind wir weg!
Eine solche Vermieterin kann man niemandem empfehlen, im Gegenteil, bloß nicht!
Wir haben mehrfach versucht, ihr die Hand zu reichen, haben alles dafür getan, unseren Pflichten als Mieter nachzukommen (eher übermäßiges Lüften, ständige Info und Vorschläge an die Vermieterin) nichts half.
Wir kennen mittlerweile mehrere Makler, die nicht mehr mit ihr zusammenarbeiten!
In der Nachbarschaft und in ganz Heiligenkirchen ist sie ob ihres Verhaltens und auch der Schimmelproblematik bestens bekannt!
Finger weg von dieser Wohnung, diesem Haus und dieser Vermieterin.
Das war eine sehr teure Erfahrung (Courtage plus 3 Monatsmieten doppelt), die kein anderer machen muss!
Wir haben vorsichtshalber alles dokumentiert und ständig fotografiert! Wer weiß, was noch kommt!
Hilfreich?

Für Fairmieter: Stellungnahme abgeben

Sie sind Vermieter der Mietwohnung oder Kundenbetreuer der zuständigen Hausverlwaltung?

Wir empfehlen Ihnen auf Bewertungen zu reagieren, eine Stellungnahme zur betreffenden Bewertung abzugeben und Ihre Sicht zu schildern. Tragen Sie so zur Klärung des Sachverhalts bei. Die Stellungnahme wird dann entsprechend, für jedermann sichtbar, unter der Bewerung veröffentlicht.

Ein gut betreuter, zufriedener Mieter = eine glücklicher Vermieter.


Haus allgemein

Zustand des Hauses
Allgemeine Sauberkeit
Atmosphäre / Einrichtung
Familienfreundlichkeit
Behindertengerecht
Preis-/ Leistungsverhältnis

Service der Hausverwaltung

Freundlichkeit
Kompetenz (Reklamation)
Rasche Mängelbeseitigung

Lage & Umgebung

Einkaufs­möglichkeiten
Verkehrsanbindung
Restaurants & Bars
Freizeitmöglichkeiten
Geringe Lärmbelästigung

Diese Bewertungen sind subjektive Meinungen von MeineBleibe-Nutzern und nicht die von MeineBleibe.com.