Score 3.9
von 7

Vermieter-Bewertung Siegesstraße 12, 80802 München 12, 80802 München

Haus allgemein

Zustand des Hauses
Allgemeine Sauberkeit
Atmosphäre / Einrichtung
Familienfreundlichkeit
Behindertengerecht

Service der Hausverwaltung

Freundlichkeit
Kompetenz (Reklamation)
Rasche Mängelbeseitigung
Preis-/ Leistungsverhältnis

Lage & Umgebung

Einkaufs­möglichkeiten
Verkehrsanbindung
Restaurants & Bars
Freizeitmöglichkeiten
Geringe Lärmbelästigung

Entfernungen und Infrastruktur (Zu Fuß)

Einkaufs­möglichkeiten
1 bis 5 Min.
Internet­verbindung
Glasfaser: 1+ Gbit/s
Geldinstitute
1 bis 5 Min.
Medizinische Versorgung
15 bis 30 Min.
Kino & Theater
5 bis 15 Min.
Restaurants & Bars
1 bis 5 Min.
Flughafen
30 bis 60 Min.
Parkmöglich­keiten
5 bis 15 Min.
Bahnanbindung
5 bis 15 Min.
Busanbindung
5 bis 15 Min.
Spielplätze
5 bis 15 Min.
Stadtzentrum
Keine Angabe

Bewertungen unserer MeineBleibe-Community im Detail

Beschreibung Vermieter/Hausverwaltung

Die Investoren in diesem Rückhaus möchten schnelles Geld machen bei geringstem Aufwand mit Mikrowohnungen in attraktiver Lage.
Die Wohnungen werden oft falsch ausgeschrieben. Die Quadratmeterzahl stimmt um Zweistellige m²-Zahlen nicht mit dem Ist-Zustand überein. Die tatsächliche Vergleichsmiete wird 3-fach überboten bei geringer Ausstattung.
Die Hausverwaltung: "Der Aufzug ist defekt". Nach 2 Monaten klebt der Zettel weiterhin an der Aufzugtür.
Auf den 1. Blick wirkt das Mietshaus gepflegt. Leider hält es diesen Eindruck nicht, wenn man dort wohnt. Es ist zwar sauber doch kümmern sich weder die Eigentümer, noch die Verwaltung und genauso wenig seine Kurzzeitmieter um das Anwesen und seine Pflege. Es gibt einen großen teils abschüssigen Rückgarten, der verwildert. Große Äste von einem abgestorbenen Baum liegen herum. Eine kaputte Wäschespinne ist komplett kaputt und verwildert vor sich hin. Wenn sich Mieter zusammenschließen wollen für die Nutzung der Gemeinschaftsfläche, wird man anonym gebeten dies zu unterlassen.
Ein Beispiel für die traurige Entwicklung in dieser Stadt. So lange Mieter bereit sind zu zahlen, wird man sie nicht aufhalten können und doch wohne ich hier, da ich nichts anderes mehr in München finden kann.

Preis- und Lageinformation

Es war früher ein Studentenwohnheim mit 1-Zimmer-Wohnungen à 12m² ohne Bad. Das Bad und die Toilette teilte man sich mit 10 anderen Parteien pro Stockwerk. Die Grundsubstanz des Hauses aus den 60ern ist einfach, billig und dadurch extrem hellhörig. Auch wenn renoviert wurde, hat man Geld gespart. Nun hat man teilweise zwei, teilweise drei dieser Zimmer zusammengelegt und "Wohnungen" daraus gemacht mit sehr kleinen Privatbädern. Teppich liegt in den fensterlosen, dunklen, schmalen Hausfluren, wo alle drei Meter eine Tür links und rechts abgeht. Jede 2. davon: ohne Türklinke, da man sich die Mühe gespart hat die überschüssigen Wohnungstüren der zusammengelegten Wohnungen zu zu mauern. Die Wohnungen werden nach und nach saniert und zu absurden Preisen neu vermietet. Die Situation des Münchner Wohnungsmarktes wird zu 100% ausgenützt. Teilweise gibt es noch finanziell schlechter gestellte Mieter, Alte oder Migranten Familien: Einer nach dem anderen wird vertrieben und die Mietpreise nach der Sanierung derart angehoben, dass das Preis-Leistungsverhältnis nicht mehr stimmt. Immer wieder fallen auch Menschen auf die mit Koffer an- und abreisen und nur wenige Tage bleiben. Verzweifelte, besser gestellte Wohnungssuchende oder Expats in München sind kurzzeitig bereit diese Preise zu bezahlen bis sie etwas Hochwertigeres bekommen und ausziehen. Im Haus wohnt man anonym. Kaum Nachbarn sagen überhaupt "Hallo" zurück.
Im Keller gibt es eine Münzwaschmaschine und Trockner (2€/1,50€) und einen offenen Gemeinschaftskeller, wo jeder alles zustellt. Gegenstände kommen weg und werden kaputt gemacht.
Im Innenhof gibt es zwar einen überdachten Radstellplatz aber auch einen Nicht-Überdachten. Leider reichen die Stellplätze von beiden nicht für alle Räder der beiden Häuser.
Bewertung hilfreich?

Für Fairmieter: Stellungnahme abgeben

Sie sind Vermieter der Mietwohnung oder Kundenbetreuer der zuständigen Hausverlwaltung?

Wir empfehlen Ihnen auf Bewertungen zu reagieren, eine Stellungnahme zur betreffenden Bewertung abzugeben und Ihre Sicht zu schildern. Tragen Sie so zur Klärung des Sachverhalts bei. Die Stellungnahme wird dann entsprechend, für jedermann sichtbar, unter der Bewertung veröffentlicht.

Ein gut betreuter, zufriedener Mieter = ein glücklicher Vermieter.


Haus allgemein

Zustand des Hauses
Allgemeine Sauberkeit
Atmosphäre / Einrichtung
Familienfreundlichkeit
Behindertengerecht

Service der Hausverwaltung

Freundlichkeit
Kompetenz (Reklamation)
Rasche Mängelbeseitigung
Preis-/ Leistungsverhältnis
Hausverwaltung: Neubo Hausverwaltung

Lage & Umgebung

Einkaufs­möglichkeiten
Verkehrsanbindung
Restaurants & Bars
Freizeitmöglichkeiten
Geringe Lärmbelästigung

Diese Bewertungen sind subjektive Meinungen von MeineBleibe-Nutzern und nicht die von MeineBleibe.com.